» Das war Sie nun also schon wieder...
» Star Trek: Discovery
» David Hasselhoff kommt zur FedCon 26 in Bonn
» Lena Headey alias Cersei Lannister kommt auf die Comic Con Germany 2017 in Stuttgart
» ComicCon 2017
 
 


erweiterte Suche
 
 
Menü
News
Gallerien/Agentur
Links
Bannertausch
Kontakt
Impressum
 
Staffeln
Discovery Staffel 1
Enterprise Staffel 1
Enterprise Staffel 2
Enterprise Staffel 3
Enterprise Staffel 4
Classic Staffel 1
Classic Staffel 2
Classic Staffel 3
TNG Staffel 1
TNG Staffel 2
TNG Staffel 3
TNG Staffel 4
TNG Staffel 5
TNG Staffel 6
TNG Staffel 7
Deep Space Nine Staffel 1
Deep Space Nine Staffel 2
Deep Space Nine Staffel 3
Deep Space Nine Staffel 4
Deep Space Nine Staffel 5
Deep Space Nine Staffel 6
Deep Space Nine Staffel 7
Voyager Staffel 1
Voyager Staffel 2
Voyager Staffel 3
Voyager Staffel 4
Voyager Staffel 5
Voyager Staffel 6
Voyager Staffel 7
 
Filme
Star Trek 1
Star Trek 2
Star Trek 3
Star Trek 4
Star Trek 5
Star Trek 6
Star Trek 7
Star Trek 8
Star Trek 9
Star Trek 10
Star Trek 11
Star Trek 12
Star Trek 13
 
Schiffe
Sternenflotte
Klingonen
Cardassianer
Romulaner
Andere
 
Login


 
Partner
 
Design by
 
 

Der Vertrag von Algeron

Der erste Kontakt der Romulaner mit der Erde fand um 2155 statt. Dieser mündete in einen vierjährigen Krieg zwischen den romulanischen und terranischen Streitkräften, den die Romulaner im Jahre 2160 in der Schlacht von Cheron verlieren. Daraufhin wird per Subraumkommunikation ein Friedensvertrag zwischen der Föderation und dem Romulanischen Imperium geschlossen, der Vertrag von Algeron. Seinen Kern bildet die Etablierung der sogenannten Neutralen Zone, die fortan als Puffer zwischen der UFP und dem Romulanischem Sternenreich dienen wird.

Eine Verletzung dieser Zone wurde von der jeweils anderen Partei als Kriegshandlung angesehen. Außerdem verbot der im Jahre 2311 erneuerte Vertrag der Föderation die Entwicklung und Benutzung von Tarnvorrichtungs-Technologie in ihren Raumschiffen. Die Begrifflichkeit Tarnvorrichtung bezieht sich nur auf Systeme, die einen aktiven Tarnschirm (Systeme) verwenden. Der Föderation ist es nicht untersagt, passive Einrichtungen, wie Störsensoren, Hüllenbeschichtungen etc. zu verwenden. Solche Komponenten werden ständig weiterentwickelt, obwohl es mit modernen Sensoren auch kein Problem darstellt, ein Schiff zu lokalisieren, welches eine Hüllenbeschichtung verwendet, die ein Sensorsignal zerstreut.

Entgegen der Festlegungen des Vertragswerks, entwickelten führende Persönlichkeiten eine Tarnvorrichtung, die allerdings mit erheblichen Problemen behaftet war. Die verantwortlichen Personen wurden später vor ein Kriegsgericht gestellt. Eine Parallelentwicklung stellt die Phasentarnung dar, bei der kein Durchdringen fester Materie möglich ist. Sie erzeugt wie die herkömmlichen Systeme ein Tarnungsfeld, es wird aber durch eine Phasenverschiebung des Feldes (nicht des Schiffes) eine Entdeckung erschwert.


Die Kernpunkte im Überblick:

Absoluter Verzicht der Föderation auf jegliche Tarntechnologien

Dieser Punkt ist später dem Vertrag hinzugefügt worden, denn im ersten Krieg Romulus vs. Erde kämpften die Romulaner ohne den Einsatz von Tarnvorrichtungen. Für das bei DS9 einstmalig stationierte Föderationsschiff USS Defiant galt folgendes: Aufgrund der Bedrohung durch die Borg und das Dominion, liehen die Romulaner der Föderation gewissermaßen die Tarntechnologie, um sie in der Defiant einzusetzen. Damit alles mit rechten Dingen zuging, flog bei den ersten Defiant-Einsätzen immer noch ein romulanischer Offizier mit.

Einrichtung einer Neutralen Zone

Diese Zone (etwa ein Lichtjahr breit) befindet sich im Beta-Quadranten, direkt zwischen dem Gebiet der Romulaner und dem der Föderation. Das Durchfliegen der Neutralen Zone ist beiden Seiten nur mit Genehmigung der jeweils anderen Seite gestattet und kann als kriegerische Handlung aufgefasst werden. Es dürfen keine Basen oder Kolonien in der Zone eingerichtet werden.


Nun folgend das vollständige Vertragswerk:

Vertrag Von Algeron

Geschlossen zwischen dem Romulanischen Sternenreich und der Vereinten Föderation der Planeten

Teil I

Zwischen dem Romulanischen Sternenreich einerseits und der Vereinten Föderation der Planeten andererseits, wurde übereinstimmend festgestellt, dass die folgenden Bedingungen und Konditionen, die Gegenstand der Verhandlungen waren, identisch verstanden wurden. Beide Parteien geben einander ihr erhabenes Wort, sofort die Feindseligkeiten zwischen den zwei Parteien einzustellen.

Teil II

Zwischen den benachbarten territorialen Grenzen beider Parteien wird eine Neutrale Zone eingerichtet. Die Tiefe dieser Zone beträgt siebenhundertundfünfzig Parsec in galaktischer horizontaler Ebene und erstreckt sich bis zur Außengrenze der Galaxis in vertikaler Ebene.

Teil III

Alle Personen und Einrichtungen jedweder Art, die einer der beiden Parteien zugeordnet werden können, werden sofort aus dieser Zone entfernt. Mit sofortiger Wirkung soll keine Person oder Einrichtung jedweder Art, die einer der beiden Parteien zugeordnet werden kann in diese Zone eingeführt werden. Das Romulanische Sternenreich und die Vereinte Föderation der Planeten sichern einander zu, die Neutralität dieser Zone getreu dieser Vereinbarung zu wahren.

Teil IV

Jedwedes Eindringen in diese Neutrale Zone durch eine Person oder eine Einrichtung, die einer der beiden Parteien zugeordnet werden kann, wird als Bruch dieses Friedens angenommen werden. In diesem Falle wird unmittelbar der Kriegszustand zwischen dem Romulanischen Sternenreich und der Vereinten Föderation der Planeten festgestellt.

Teil V

Als Ausnahme dafür gilt das Eindringen in die Neutrale Zone durch eine Person oder Einrichtung, die einer der beiden Parteien zugeordnet werden kann, welches unzweifelhaft als das versehentliche Ergebnis von Bedingungen, die über die Kontrolle dieser Person oder dieser Einrichtung hinaus gingen sowie eindeutig ohne feindliche Absicht erfolgte, einzuordnen ist.

Teil VI

Abschließend stimmen das Romulanische Sternenreich und die Vereinte Föderation der Planeten überein, zum Zwecke gegenseitiger Einhaltung dieses Friedensvertrages und der Neutralen Zone eine konstante Überwachung einzurichten und diese auf Subraum-Kommunikationsfrequenz K zu unterhalten.

Teil VII

Ich, Prätor Karzan, der ich die Bedingungen dieses Vertrags wortwörtlich über Subraum-Kommunikationsfrequenz K gelesen habe und durch Stimmenmuster dieser Übertragung identifiziert wurde, bestätige hiermit, dass ich als Prätor des Romulanischen Sternenreiches mit entsprechender Machtbefugnis ausgestattet bin, diesen Vertrag im Interesse des Reiches durchzusetzen.

Teil VIII

Ich, Cristopher Thorpe, der ich die Bedingungen dieses Vertrags wortwörtlich über Subraum-Kommunikationsfrequenz K gelesen habe und durch Stimmenmuster dieser Übertragung identifiziert wurde, bestätige hiermit, dass ich als Vorsitzender des Föderationsrates der Vereinten Föderation der Planeten mit entsprechender Machtbefugnis ausgestattet bin, diesen Vertrag im Interesse dieser Regierung durchzusetzen.


Der Vertrag von Algeron (englische Version)

Between The Romulan Star Empire and the United Federation of Planets

Part I

The terms and conditions having been negotiated and agreed to be identically understood, the Romulan Star Empire and the United Federation of Planets mutually pledge each other their solemn word to immediately cease hostilities between the two parties effective stardate 1200.5.

Part II

Between the adjacent territorial boundaries of the two parties there is established a Neutral Zone, seven hundred and fifty parsecs in width in the galactic longitudinal plane, and extending to the outer boundary of the galaxy in the vertical plane.

Part III

All persons and facilities of any manner whatsoever identifiable with either party shall be immediately removed from this zone. Effective stardate 1210, no persons or facilities of any manner whatsoever identifiable with either party shall thereafter be intruded into this zone. The Romulan Star Empire and the United Federation of Planets mutually pledge to each other to faithfully maintain the neutrality of this zone thereafter.

Part IV

Any intrusion whatsoever by any person or facility identifiable with either party into this Neutral Zone shall be considered to be a hostile action and breach of this peace. In such event an immediate state of war shall be declared to exist between the Romulan Star Empire and the United Federation of Planets; except only where:

Part V

Such intrusion by any person or facility identifiable with either party can be undeniably demonstrated to be the accidental result of conditions beyond the control of that person or that facility and did, in fact, occur without hostile intent.

Part VI

To this end, and for purposes of mutual maintenance of this treaty of peace and this Neutral Zone, the Romulan Star Empire and the United Federation of Planets agree to keep open and maintain a constant surveillance of, Subspace Communication Frequency K.

Part VII

I, Praetor Karzan, having read the terms of this treaty verbatim over Subspace Communication Frequency K, and being identifiable by voiceprint of this transmission, do hereby certify that I am Praetor of the Romulan Star Empire with full powers to execute this treaty on behalf of the Empire.

Part VIII

I, Cristofur Thorpe, having read the terms of this treaty verbatim over Subspace Communication Frequency K, and being identifiable by voiceprint of this transmission, do hereby certify that I am governor of the Federation Council of the United Federation of Planets with full powers to execute this treaty on behalf of this government.

 
StarTrekOnline

 
Vote It

 
Informatives
Geburtstage
Shops
Lebensformen
 
Sprachen
Czech_RepublicFranceGermanyGreat_BritainGreeceItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRussiaSlovak_RepublicSpainSwedenTurkeyUkraina
 
Ränge
Sternenflotte
Gorn
Ferengi
Klingonen
Romulaner
Cardassianer
TalShiar
Bajor
 
Direktiven / Regeln
Verfassung der UFP
Vertrag von Babel
Khitomer Abkommen
Der Vertrag von Algeron
Sternenflotte
Sternenflotte Temp
Ferengi
Klingonisch
 
Crews
Enterprise
Classic
Next Generation
Deep Space Nine
Voyager
 
Schauspieler
Classic
 
Geschichte
Föderation
Klingon
Romulaner
Dominion
Vulkanier
Cardassia